Über Hypnose

Über Hypnose


Was ist Hypnose?

 

Hypnose ist immer freiwillig.

Viele stellen sich vor, in Hypnose sei man willenlos, dem Hypnotiseur vollkommen ausgeliefert oder bewusstlos.

Das ist nicht so!

Vielmehr kann Hypnose als ein schlafähnlicher Zustand mit verändertem Bewusstsein bezeichnet werden. Dies ist aber keine Bewusstlosigkeit.

Während der Hypnose ist die Aufmerksamkeit fokussiert, es besteht kein Zeitgefühl mehr und alles Unwesentliche wird ausgeblendet, gleichzeitig aber ist der Körper angenehm entspannt.

Die Empfindungen jedes Einzelnen sind in der Hypnose unterschiedlich. Fast jeder, der schon einmal hypnotisiert wurde, beschreibt einen angenehmen Zustand der absoluten Entspannung. Probleme, Alltagssorgen oder Belastungen treten in den Hintergrund. 

 

In diesem Zustand angenehmer Entspannung ist das Unterbewusstsein gut zugänglich und der Hypnotiseur kann, mit genau auf das Thema abgestimmten positiven Suggestionen, eine Richtigstellung der Programmierung  im Unterbewusstsein bewirken. Mit konkreten Anweisungen, die das Unterbewusstsein direkt umsetzt, kann der gewünschte Erfolg oder das angestrebte Ziel erreicht werden.

 

Im Wachzustand steht das Bewusstsein im Vordergrund um Informationen zu filtern, zu ordnen und zu bearbeiten, das Unterbewusstsein agiert im Hintergrund. Alles Gelernte, alle positiven und negativen Verhaltens- und Denkmuster sind im Unterbewusstsein fest verankert  und laufen dort wie ein gespeichertes Programm ab.  In der Hypnose tritt das Bewusstsein in den Hintergrund und das Unterbewusstsein wird direkt angesprochen. Alles, was dort abgespeichert wurde kann mit Hypnose wirkungsvoll verändert oder beseitigt werden.

 

 


 

Was kann mit Hypnose bewirkt werden?

 

Nur mit Disziplin und eisernem Willen können Gewohnheiten, wie z.B. Essgewohnheiten oder Rauchverhalten, verändert werden. Über einen langen Zeitraum braucht man einen eisernen Willen um durchzuhalten.

Hypnose verändert das im Unterbewusstsein gespeicherte Programm und die Veränderung geht schnell und wirkungsvoll.  Unerwünschte Verhaltensweisen können mit Hilfe der Hypnose ausgeräumt werden und durch erwünschte Verhaltensweisen ersetzt werden. Negative Handlungen und Denkmuster können mit Hypnose wirkungsvoll beseitigt werden.

 

Durch ihre Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten im Bereich Prävention, Beratung, Coaching und Lebensveränderung erlangt Hypnose einen immer größer werdenden Stellenwert in der heutigen modernen Gesellschaft.

 

Wacht man aus der Hypnose wieder vollständig auf?

 

Ja, jeder wacht aus der Hypnose auch ohne Zutun des Hypnotiseurs wieder auf. Würde die Hypnose nicht mehr geführt, würde der Hypnosezustand, die sog. Trance, in Schlaf übergehen und daraus erwacht man, wenn man ausgeschlafen hat.

 

 

Ist jeder Mensch hypnotisierbar?

 

Grundsätzlich ist jeder Mensch hypnotisierbar. Die Fähigkeit, in Hypnose zu gehen ist angeboren, denn wer schlafen kann ist hypnotisierbar und im Allgemeinen besitzt jeder Mensch Phantasie, Kreativität und Vorstellungskraft. 

Vor allem Menschen mit einer hohen Vorstellungskraft und Phantasie können gut hypnotisiert werden und jeder, der sich als „kopfgesteuert“ bezeichnet bzw. der Ansicht ist, er sei „nicht hypnotisierbar“ ist besonders gut in der Lage, den hypnotischen Trancezustand zu erreichen.

Natürlich sind auch der Hypnose Grenzen gesetzt und Ausnahmen bestätigen die Regel. So gehören in diesen Kreis unter anderem Personen, die z.B. bewusstseinserweiternde Substanzen konsumieren, Menschen mit schweren Depressionen, sehr kleine Kinder und Menschen mit verminderten kognitiven Fähigkeiten.

 

 


 

Ablauf einer Hypnosesitzung

 

Vor der Hypnosesitzung findet ein Einzelgespräch von ungefähr 45 bis 60 Minuten statt. Sollten Sie eine weite Anreise zur Hypnosesitzung haben kann dieses Gespräch auch telefonisch nach vorheriger Terminvereinbarung stattfinden. Die eigentliche Hypnosesitzung wird dann in meinem Praxisraum in einer angenehmen und diskreten Atmosphäre durchgeführt.

Hausbesuche sind bis zu einer Entfernung von 50 km möglich.

In diesem Einzelgespräch haben Sie die Möglichkeit Ihre Beweggründe für die gewünschte Hypnose, z.B. zur Raucherentwöhnung oder Gewichtsreduzierung, zu schildern und über Ihr Rauchverhalten oder Ihre Ernährungsgewohnheiten zu erzählen.

Ich werde Ihnen in diesem Gespräch sehr genau erklären, was während der Hypnosesitzung stattfinden wird und wie die Sitzung abläuft. Außerdem besteht für Sie die Gelegenheit Fragen zu stellen.

 

Die eigentliche Hypnosesitzung dauert anschließend ungefähr 40-50 Minuten.

Rechnen Sie somit für die gesamte Hypnosesitzung mit ungefähr 90-120 Minuten.